Close

CD „13 (UN)GLÜCK“

Bewertet mit 5.00 von 5, basierend auf 3 Kundenbewertungen
(3 Kundenrezensionen)

15,00

Die erste Studio-CD des Kärntner Landesjugendchores (präsentiert im Oktober 2018) enthält 13 A-Cappella-Stücke aus verschiedensten Genres und Epochen rund um das Thema Glück und Unglück.

Kategorie:

Beschreibung

Passend zur 13. Generation des Kärntner Landesjugendchores wurde die magische Zahl 13 in den Mittelpunkt der CD gestellt: So umfasst diese erste Studio-CD des Chores dreizehn A-Cappella-Stücke aus verschiedensten Genres und Epochen rund um das Thema Glück und Unglück.

Bereits Komponisten der Spätrenaissance wie William Byrd, aber auch zeitgenössische Komponisten wie Jaakko Mäntyjärvi oder Mia Makaroff haben sich mit dieser Thematik auseinandergesetzt. Die Zugänge sind immer wieder unterschiedlich: Manchmal, wie in dem Spiritual „I Can Tell the World“ im Arrangement von Moses Hogan, reißt einen das Glück mit, manchmal wiederum, wie in der Trauermotette „Wie liegt die Stadt so wüst“ von Rudolf Mauersberger, stellt sich die Frage des Warums, manchmal muss man über das Unglück auch lachen, wie in dem Popsong „Ironic“ von Alanis Morissette. Allen Stücken gemein ist die Kernaussage von Glawischnig-Mittergradneggers „Ban Glück is ka Bleib’m“, dass man das Glück, wenn es da ist, ergreifen soll.

Mit einer Auswahl dieses Programms hat der Kärntner Landesjugendchor im Juni 2018 den Grand-Prix-Sieg des internationalen Chorwettbewerbs „Cracovia Cantans“ in Krakau/Polen erreicht und sich damit für die „World Choral Championship“ 2019 in Tokio/Japan qualifiziert.

Die CD wurde im April 2018 im Alban-Berg-Konzertsaal der CMA Ossiach aufgenommen und im Oktober 2018 präsentiert.

3 Bewertungen für CD „13 (UN)GLÜCK“

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Sabine

    Großartige Stücke großartig gesungen!

  2. Bewertet mit 5 von 5

    Heidi

    Wirklich wahnsinnig schön, abwechslungsreich mit gewaltiger Qualität! Ein must have für die schönsten Klangmomente im Alltag!

  3. Bewertet mit 5 von 5

    Johannes

    So ein vielseitiges und anspruchsvolles Repertoire von einem so jungen Chor, ich bin überwältigt von der Qualität! Herzliche Gratulation zu diesem äußerst gelungenen Werk!

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.